Alter im Cache 2017-05-25 18:23:46
Alter ohne Cache: 2017-05-25 18:23:46
Die neue Volkskrankheit: Sitzen

08.03.2017

Die neue Volkskrankheit: Sitzen

Sitzen ist schädlich - sogar schädlicher als Rauchen? Zahlreiche Studien beweisen das seit Jahren. Während "nur" 24,3 Prozent aller Österreicher täglich rauchen, trifft langes Sitzen jedoch auf alle Bevölkerungsschichten und Alterstufen zu, vom Schulkind bis zu Pensionisten.

Wir sitzen während der Arbeit (6 bis 8 Stunden täglich), auf dem Weg zur Arbeit in den Öffentlichen Nahverkehrsmitteln, im Auto (durchschnittlich 24 Minuten pro Tag), und in unserer Freizeit, z.B. vor dem Fernseher/Computer oder starren auf das Smartphone (durchschnittlich 3 Stunden und 16 Minuten pro Tag!), natürlich auch dabei sitzend.

Die Schäden, die durch übermäßig langes Sitzen entstehen, sind nicht nur die obligaten Rückenschmerzen, sondern gehen weit darüber hinaus: psychische Probleme, Stress, höheres Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen bis hin zu bestimmten Krebsarten werden von zu langem Sitzen ausgelöst. Die Gegenmittel - mehr Bewegung, mehr Abwechslung in der Gestaltung unserer Arbeits- und Lebensweise - sind eigentlich bekannt!

go4health bewegt

"Warum gibt es Anti-Raucher-Kampagnen, aber keine relevanten Kampagnen für mehr Bewegung im Alltag? Keine Kampagne gegen zu langes Sitzen?" fragte sich das go4health- Team, alarmiert von den besorgniserregenden Studien. Das ganzheitliche go4health-Gesundheits-Framework bietet eine innovative zeitgemäße Antwort.

Mit dem aktuellen Schwerpunkt "Mehr Bewegung in den Alltag!" legt go4health den Fokus auf die Stärkung der persönlichen Motivation. Aus unserer Erfahrung scheitern Bewegungswillige oft am - vermeintlich - großen Aufwand: Bewegung braucht zu viel Zeit, die Sportstätten sind zu weit weg, man benötigt spezielle Ausrüstung und Kleidung, und andere "Ausreden" mehr.

go4health setzt auf wirksame, alltagstaugliche Übungen und praxisnahe Tipps. Bewegungsprogramme, die überall und jederzeit durchgeführt werden können: am Arbeitsplatz, in einer kurzen Pause, alleine oder mit den Kollegen vor dem Meeting, auch in Alltags- und Businesskleidung! So kann wirklich jeder mehr Bewegung in seinen persönlichen Tagesablauf bringen und auch andere zum Mitmachen mitziehen.

 
Quelle: UD/pte

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-05-25 18:23:46
Alter ohne Cache: 2017-05-25 18:23:46