Alter im Cache 2017-07-25 20:13:11
Alter ohne Cache: 2017-07-25 20:32:48
  • Großzügige leben glücklicher

    Großzügige leben glücklicher

    Großzügigkeit macht Menschen glücklicher. Weniger glücklich sind hingegen Menschen, die aus purem Selbstinteresse handeln. Dabei ist es zweitrangig, wie großzügig man sich verhält. Bereits das feste Versprechen freigiebiger zu sein, löst eine Veränderung im Gehirn aus, die uns glücklicher macht. Dies belegen Neuroökonomen der Universität Zürich in einer neuen Studie.weiter >

  • Kindernothilfe fordert weltweite Bildungschancen

    Die weltweit führenden Wirtschaftsnationen lassen Kinder und Jugendliche in Entwicklungsländern auch weiterhin im Stich: „Das Versprechen der G20 von einem ‚nachhaltigen Wachstum für alle‘ bleibt eine zynische Phrase“, sagt Katrin Weidemann, Vorstandsvorsitzende der Kindernothilfe. Ohne milliardenschwere Hilfen und Investitionen sei der Weg beispielsweise aus der Hungerkrise am Horn von Afrika, aus Elend und sozialer Ungleichheit versperrt. weiter >

  • Haben Luxusmarken ausgedient?

    Haben Luxusmarken ausgedient?

    Luxus- und Premiummarken werden es schwer haben, die Generation Z für sich einzunehmen. Denn: Was die "Alten" haben, ist nur bedingt erstrebenswert. Das geht aus den Ergebnissen der von EY, KEYLENS und INLUX durchgeführten Gen-Z-Studie hervor. Die Erhebung durchleuchtet, wie die Erwartungen junger Konsumenten Business Modelle revolutionieren und sogar die Struktur von Marken sowie Produkten verändern.weiter >

  • Jedes dritte Kind in Deutschland fühlt sich unbeachtet

    Eine aktuelle Studie der Bepanthen-Kinderförderung belegt: Mangelnde Achtsamkeit kann gravierende Folgen für die Entwicklung des Kindes haben. Schirmherrin Katia Saalfrank fordert daher mehr Dialog statt Monolog in der Erziehung. weiter >

  • Zukunftsstudie zeigt: Deutsche besinnen sich auf Traditionen

    Zukunftsstudie zeigt: Deutsche besinnen sich auf Traditionen

    Die Deutschen sehnen sich nach traditionellen Werten wie Heimat und Familie, lehnen aber gleichzeitig autoritäre Konzepte zu Kontrolle, Ordnung und Sicherheit ab. Das zeigt die erste Universalstudie zur Werteentwicklung in Deutschland, "Values & Visions 2030". weiter >

  • Wie wird die Zukunft mit intelligenten Maschinen?

    Wie wird die Zukunft mit intelligenten Maschinen?

    Über 500 Teilnehmer haben jüngst in Berlin die Jahrestagung des Deutschen Ethikrates zum Thema "Autonome Systeme. Wie intelligente Maschinen uns verändern" verfolgt.weiter >

  • Deutsche Arbeitnehmer motivierter und zufriedener

    Deutsche Arbeitnehmer motivierter und zufriedener

    Gute Nachricht für Unternehmen: Die deutschen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind hochmotiviert und zufrieden. Mehr als zwei von drei Beschäftigten (68 Prozent) sind nach eigener Aussage uneingeschränkt zufrieden mit der Arbeit – das ist noch einmal eine Steigerung gegenüber dem Jahr 2015, als sich 56 Prozent als uneingeschränkt zufrieden bezeichnet haben. Das sind Ergebnisse der EY-Jobstudie, für die 1.400 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland befragt wurden.weiter >

  • Radiofeature zur umstrittenen WM in Katar

    Radiofeature zur umstrittenen WM in Katar

    Korruptionsvorwürfe, katastrophale Arbeitsbedingungen und Todesfälle auf Stadionbaustellen sowie nun auch noch ein Wirtschaftsboykott durch mehrere arabische Staaten wegen Terrorismusvorwürfen: Die schon seit der Verkündung umstrittene Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar ist für die FIFA zum Dauerproblem geworden. Wegen der Menschenrechtsverletzungen im Ausrichterland haben internationale Gewerkschaften gegen den Weltfußballverband Klage eingereicht. Kürzlich nahm auch DFB-Präsident Reinhard Grindel die FIFA und das Emirat in die Pflicht. Von einem möglichen Boykott wollte er aber nicht sprechen. Immerhin: Der Weltfußballverband und Katar reagieren - wenn auch langsam. weiter >

  • Neue SÜDWIND-Studie zur Migration von Frauen erschienen

    Sie ernten Früchte und Gemüse, reinigen Büros, verarbeiten Lebensmittel, arbeiten in Restaurants und putzen in Privathaushalten. Sie pflegen alte Menschen, betreuen Kinder und arbeiten in Gesundheitsberufen. Sie lehren an Universitäten, leiten Unternehmen, entwickeln Computerprogramme und leisten soziale Arbeit in vielen Bereichen. „Migrantinnen nehmen eine Schlüsselfunktion bei der Integration ihrer Kinder in den Zielländern ein. Sie sind in vielen Ländern dieser Welt ein unersetzlicher Teil des gesellschaftlichen und ökonomischen Lebens“, sagt Dr. Sabine Ferenschild, Autorin einer neuen SÜDWIND-Studie zur Migration von Frauen.weiter >

  • Weichen stellen für die Cyber-Welt von übermorgen

    Weichen stellen für die Cyber-Welt von übermorgen

    Spätestens mit den Vorwürfen der Wahlmanipulation in den USA, den französischen Wahlen und jüngst dem weltweiten Angriff mit der Erpressungssoftware WannaCry genießen Manipulationen in der digitalen Welt und Cyberangriffe auf weite Teile der Weltbevölkerung eine nie dagewesene Bekanntheit. Die Achtsamkeit jedes Einzelnen im Alltag und die Schutzmaßnahmen von Privatpersonen und Unternehmen und Institutionen bleibt hinter dem breiten Bewusstsein weit zurück.weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Twitter
Meist gelesen
Aktuellste
  • Trump-Sieg belastet Unternehmen für erneuerbare Energien
    Weltweit

    11.11.2016  Trump-Sieg belastet Unternehmen für erneuerbare Energien

    Das Wahlergebnis in den USA schockiert nicht nur die Demokraten um Hilary Clinton, auch die Wirtschaft bekommt die ersten Folgen zu spüren. weiter >

  • Große Resonanz für zweiten Displaying Futures Award
    CSR Nachrichten

    13.07.2017  Große Resonanz für zweiten Displaying Futures Award

    Merck hat zum zweiten Mal den Displaying Futures Award zur Förderung von jungen Unternehmern verliehen. Ziel der diesjährigen Ausschreibung war es, flexible Anwendungen auf dem Gebiet der Hybridelektronik zu identifizieren. Die Anzahl der eingereichten Ideen stieg von 31 auf 69. Kreative Köpfe aus 22 Ländern reichten ihre Vorschläge ein. Die besten 10 Teams fanden sich zur Pitch-Veranstaltung am 23. Juni 2017 in Darmstadt ein. Die Siegerteams widmen sich Zukunftstechnologien, wie etwa tragbare Geräte für die Gesundheitsüberwachung, Softrobotik, elektronische Sensoren oder Verpackungen. Der Displaying Futures Award ist wieder mit insgesamt 150.000 US-Dollar dotiert.weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • Forschungsprojekt zur Zukunft der Wälder startet
    Forschung

    Forschungsprojekt zur Zukunft der Wälder startet

    Der NABU und das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) haben in Zusammenarbeit mit zwei Forschungspartnern ein Forschungsprojekt gestartet. Mit dem „Gläsernen Forstbetrieb“ wollen sie über sechs Jahre erforschen, wie sich verschiedene Maßnahmen der Waldbewirtschaftung auf Ertrag, Stabilität und Naturschutz auswirken. Dazu stellen die NABU-Stiftung Nationales Naturerbe und der Landesbetrieb Forst Brandenburg mehr als 1.000 Hektar Wald für Forschungszwecke zur Verfügung. Die beiden Gebiete liegen im nördlichen Brandenburg, in der Nähe von Gollin sowie am Wittwesee bei Rheinsberg.

Alter im Cache 2017-07-25 20:13:12
Alter ohne Cache: 2017-07-25 20:32:48