Alter im Cache 2017-05-25 18:23:13
Alter ohne Cache: 2017-05-25 18:23:14
  • Porsche erhöht Frauenanteil kontinuierlich

    Porsche erhöht Frauenanteil kontinuierlich

    Gerade im technischen Bereich unternimmt Porsche vielfältige Anstrengungen, um weiblichen Nachwuchs zu gewinnen. Individuelle Entwicklungsprogramme sollen die Frauen zudem langfristig ans Unternehmen binden. Eine Quote in den Zielvereinbarungen der Führungskräfte sorgt dafür, dass auch der Anteil an weiblichen Führungskräften kontinuierlich steigt. Das Besondere daran: Trotz der fixen Vorgaben bleibt die Chancengleichheit für Frauen und Männer gewahrt.weiter >

  • Merck schließt sich der Drugs for Neglected Diseases Initiative (DNDi) an

    Merck schließt sich der Drugs for Neglected Diseases Initiative (DNDi) an

    Merck öffnet seine Wirkstoff-Bibliothek für DNDi, um Heilmittel für Leishmaniose und Chagas-Krankheit zu finden. Das Unternehmen verstärkt seine Bemühungen zur Bewältigung vernachlässigter Tropenkrankheiten (NTDs) als Teil seiner Kampagne, Zugang zu Gesundheit bereitzustellen. Damit bekräftigt es seine Verpflichtung gegenüber der London Declaration und dem Ziel, bis 2020 die zehn vernachlässigten Tropenkrankheiten einzudämmen oder zu eliminieren, die für über 90 % der weltweiten Krankheitslast durch diese Krankheiten verantwortlich sind.weiter >

  • Audi: Nachhaltigkeit entscheidet bei Lieferanten-Vergaben

    Audi: Nachhaltigkeit entscheidet bei Lieferanten-Vergaben

    Die AUDI AG hat im April ein Nachhaltigkeits Rating für Lieferanten eingeführt. Ziel ist es, künftig nur Unternehmen mit einem positiven Rating zu beauftragen. Damit engagiert sich Audi noch stärker für eine nachhaltige Wertschöpfungskette. Das Rating basiert auf einem Vor Ort Check am Produktionsstandort des Lieferanten sowie einer Selbstauskunft. Der Premiumhersteller startet das Rating bei der Lieferantenauswahl für den neuen Elektro SUV Audi e-tron sowie den Nachfolger des Audi A3.weiter >

  • Porsche Digital eröffnet Standort im Silicon Valley

    Porsche Digital eröffnet Standort im Silicon Valley

    Nächster Schritt der Digitalisierungsoffensive von Porsche: Mit einem neuen Standort in Santa Clara im kalifornischen Silicon Valley startet Porsche Digital Inc. seine Aktivitäten im nordamerikanischen Markt.weiter >

  • NORMA Group mit Volvo Cars Quality Excellence Award ausgezeichnet

    NORMA Group mit Volvo Cars Quality Excellence Award ausgezeichnet

    Die NORMA Group ist erstmals von der Volvo Car Corporation als herausragender Zulieferer geehrt worden. Der Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award wurde für exzellente Leistungen bei Qualität, Logistik, Kundenservice sowie weiteren Kriterien verliehen. Die NORMA Group in Polen liefert seit acht Jahren unter anderem Systeme zum Öl- und Kühlwassertransport an Volvo Car Corporation.weiter >

  • Automesse Schanghai: VW-Weltpremieren setzen auf Elektromobilität

    Automesse Schanghai: VW-Weltpremieren setzen auf Elektromobilität

    Neue Fahrzeugmodelle, neue Partnerschaften, neue Technologien: Im wichtigen Absatzmarkt China gestaltet der Volkswagen Konzern den Aufbruch in die Mobilitätswelt von Morgen. Unter dem Motto „Shaping the future together" hat der Konzern mit seinen Marken anlässlich der Messe „Auto Shanghai 2017" eine Vielzahl neuer Modelle präsentiert, darunter auch drei Weltpremieren. Dazu gehören neben dem Audi e-tron Sportback concept, auch der ŠKODA VISION E und die Volkswagen Studie I.D. Crossover. weiter >

  • Schaeffler: Innovative Antriebslösungen für den chinesischen Markt

    Schaeffler: Innovative Antriebslösungen für den chinesischen Markt

    Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler entwickelt und produziert in China innovative Technologien maßgeschneidert auf die Mobilität für morgen. Dabei sind die Mobilitätsbedürfnisse im chinesischen Markt vielfältig. Auf der Auto Shanghai 2017 hat Schaeffler serienreife und auf den chinesischen Markt zugeschnittene Produkte für den elektrifizierten Antriebsstrang vorgestellt.weiter >

  • Merck: Gemeinsamer Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

    Merck: Gemeinsamer Kampf gegen vernachlässigte Tropenkrankheiten

    Merck hat jetzt bekannt gegeben, dass es mit der University of California in San Diego (UCSD) vereinbart hat, Wirkstoffe unter dem Dach der offenen Innovation der WIPO Re:Search zu teilen. Damit verstärkt das Unternehmen seine Anstrengungen bei der Bekämpfung von vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTDs), um potenzielle Heilmittel für Leishmaniose, die Chagas-Krankheit (amerikanische Tryposomiasis) und die humane afrikanische Trypanosomiasis (HAT, Schlafkrankheit) zu identifizieren.weiter >

  • Nivea im Rassismus-Shitstorm

    Mit der Werbebotschaft "White is purity" ("Weiß ist Reinheit") hat die Hautpflegemarke Nivea bei vielen US-Kunden für Empörung gesorgt. Die Rassismus-Vorwürfe wurden so heftig, dass das Unternehmen die Werbekampagne kurzerhand wieder aus dem Verkehr gezogen hat.weiter >

  • Volkswagen treibt Neuausrichtung mit voller Kraft voran

    „Das vergangene Jahr war ein anspruchsvolles, aber dennoch ein bemerkenswert erfolgreiches Jahr für uns. Wir haben 2016 die Weichen gestellt für die größte Transformation in der Geschichte dieses Unternehmens – und dabei operativ besser abgeschnitten als viele uns das zugetraut hätten. Volkswagen ist wieder auf dem richtigen Weg", sagte Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft, Mitte März. weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Twitter

CSR Reporting Tool

CSRmanager
Meist gelesen
Aktuellste
  • McDonald’s Deutschland verkauft im Filet-o-Fish ausschließlich Fisch aus nachhaltiger Fischerei
    Lebensmittel

    10.11.2011  Bomholt, Judith McDonald’s Deutschland verkauft im Filet-o-Fish ausschließlich Fisch aus nachhaltiger Fischerei

    Seit Oktober wird bei McDonald’s Deutschland für den Filet-o-Fish ausschließlich Ware aus Fischereien verwendet, die vom Marine Stewardship Council (MSC) zertifiziert sind. Das Siegel gibt dem Verbraucher Sicherheit, dass der Fisch aus nachhaltigem Fischfang stammt und vollständig rückverfolgt werden kann: Jeder Fischereibetrieb, der seinen Fang mit dem MSC-Siegel kennzeichnen möchte, muss die Kriterien des MSC erfüllen. Der Schutz der Bestände und der verantwortungsvolle Umgang mit dem Ökosystem und anderen Lebewesen sind dabei die wichtigsten Aspekte. Der Umstieg auf MSC-zertifizierten Fisch ist für McDonalds ein weiterer Schritt, seine Nachhaltigkeitsstrategie umfassend auf die Lieferkette auszuweiten. – Von Judith Bomholt – weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • CSR-Berichtspflicht: DNK muss nachbessern
    Nachhaltigkeitsberichte

    15.05.2017  CSR-Berichtspflicht: DNK muss nachbessern

    Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) versteht sich als schlanke Lösung für die EU-CSR-Berichtspflicht. Das sieht das Institut der Wirtschaftsprüfer anders. Die gesetzlichen Auflagen seien nicht ausreichend erfüllt. Was ist passiert? Wir haben Yvonne Zwick, die Leiterin des Büros Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK), gefragt.weiter >

Alter im Cache 2017-05-25 18:23:14
Alter ohne Cache: 2017-05-25 18:23:14