Alter im Cache 2017-08-23 00:12:53
Alter ohne Cache: 2017-08-23 00:31:31
  • Zaubershow für saubere Kinderhände

    Zaubershow für saubere Kinderhände

    Abrakadabra und hex hex. So lernten die rund 50 Kinder der Kindertagesstätte Regenbogen in Deetz bei Magdeburg vergangene Woche, wie man aus dreckigen Händen saubere macht. Zauberer Nico Valentino vermittelte den Kleinen mit seiner Zaubershow kindgerecht nützliche Informationen zur Händehygiene. Kindertagesstätten konnten bundesweit fünf Zaubershows rund um saubere Hände gewinnen. Initiiert wurde die Aktion von der Marke CWS.weiter >

  • Manager zeigen Engagement für Afrika

    Manager zeigen Engagement für Afrika

    Sie kommen in der Zwischenzeit aus allen Teilen Europas. Manager und Managerinnen, die sich persönlich engagieren wollen - hochkompetent und hochmotiviert: die Manager ohne Grenzen. Um genau dort zu helfen, wo der Mangel am meisten spürbar ist: es fehlt an Wirtschaftswissen.weiter >

  • NORMA Group verbessert Wasserversorgung in ländlichen Gebieten Brasiliens

    NORMA Group verbessert Wasserversorgung in ländlichen Gebieten Brasiliens

    Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat gemeinsam mit der Kinderhilfsorganisation Plan International ein Sozialprojekt in Brasilien gestartet. Ziel ist es, die Lebensbedingungen in den ländlichen Regionen von Codó im Nordosten des Landes zu verbessern. Ab Herbst 2017 erhalten 200 Familien im Bundesstaat Maranhão durch den Neubau und die Instandsetzung von Trinkwasseranlagen Zugang zu sauberem Wasser.weiter >

  • Wie können kleine und mittlere Unternehmen Korruption vorbeugen?

    Wie können kleine und mittlere Unternehmen Korruption vorbeugen?

    Korruption durchzieht viele Bereiche, wie der Bericht der Anti-Korruptionsorganisation Transparency International jährlich zeigt. Um dagegen vorzugehen, gibt es in vielen großen Unternehmen Präventionsprogramme. In kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ist dies jedoch selten der Fall. Wie man es schafft, dass sich auch diese mit der Problematik befassen und Maßnahmen ergreifen, hat das Team um Professorin Dr. Tanja Rabl von der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „RiKo“ untersucht. Auf den Ergebnissen aufbauend hat es einen Workshop entwickelt, der KMU für das Thema sensibilisieren soll.weiter >

  • Frauen profitieren von der Bayer Initiative „Every Woman Every Child“

    Frauen profitieren von der Bayer Initiative „Every Woman Every Child“

    Nur ein Jahr nach dem Start ihres gemeinsamen Projektes im Rahmen der Initiative „Every Woman Every Child“, durch das Frauen befähigt werden sollen, sich stärker um ihre Gesundheit zu kümmern, haben Bayer und die White Ribbon Alliance (WRA) 1.200 Frauen in 91 Gemeinden erreicht. Bayer und die WRA, die vor zwei Jahren ihre Partnerschaft verkündet haben, hatten im Juli 2016 Empfehlungen zur Eigenverantwortung herausgegeben und in Entwicklungsländern Programme auf Gemeinde-Ebene gestartet. Gemeinsam wollen sie in Entwicklungsländern wie Bangladesch, Simbabwe, Indonesien und Bolivien einen Beitrag dazu leisten, die Sterblichkeit von Müttern, Säuglingen und Kindern zu senken.weiter >

  • Menschenrechte: NGO fordert von Daimler Kurswechel im Motorsport

    Menschenrechtler hinterfragen die strategische Neuausrichtung des Mercedes-Motorsport-Teams und fordern eine komplette Trennung vom Sponsor Petronas wegen dessen umweltschädigendens Verhaltens im Süd-Sudan.weiter >

  •  Lifetime Partnerschaft: Dirk Nowitzki und ING-DiBa intensivieren Zusammenarbeit

    Lifetime Partnerschaft: Dirk Nowitzki und ING-DiBa intensivieren Zusammenarbeit

    Dirk Nowitzki und die ING-DiBa haben jetzt einen Vertrag über die Fortsetzung der seit dem Jahr 2003 bestehenden Partnerschaft unterzeichnet. Die nach Kundenzahl drittgrößte Bank Deutschlands wird auch über das Karriereende des NBA-Basketballstars hinaus dauerhaft mit Dirk Nowitzki und seinen Stiftungen in Deutschland und den USA zusammenarbeiten. Der neue Vertrag setzt einen Schwerpunkt auf gesellschaftliches und soziales Engagement und ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Auch in der ING-DiBa Werbung wird Dirk Nowitzki, unter anderem in neuen TV-Spots, weiterhin zu sehen sein.weiter >

  • Gewinner des Aspirin Social Innovation Award vorgestellt

    Gewinner des Aspirin Social Innovation Award vorgestellt

    Die Gewinner des "Aspirin Social Innovation Award 2016" wurden von der Bayer Cares Foundation beim "Berlin Tech Open Air 2017" für neue Lösungsansätze in den Bereichen Gesundheit und Ernährung vorgestellt. Die Preisträger sind Initiativen von Sozialpionieren mit Unternehmergeist, die mit ihrem Engagement die Lebensbedingungen von Menschen verbessern. Die Schweizer "Baby Scales Initiative", das mobile "RFRC - Refugee First Response Center" aus Hamburg, die Kasseler Initiative "Life Shift" und der indische Agrargeräte-Hersteller Kamal Kisan wurden von einer Experten-Jury aus 25 Bewerbungen ausgewählt. Den Publikumspreis gewann das mexikanische Projekt "Tech Puppets for Good". Alle Gewinner erhalten ein Preisgeld in Höhe von jeweils 20.000 Euro, um ihre Aktivitäten weiter auszubauen.weiter >

  • Bericht zeigt die Fortschritte im Kampf gegen Sklaverei

    Bericht zeigt die Fortschritte im Kampf gegen Sklaverei

    In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 wurde die Sklaverei verboten. Dennoch existiert sie weiter – in moderner Form als Zwangsarbeit und Menschenhandel etwa. Ein neuer Anti-Sklaverei-Bericht klärt über die aktuelle Lage auf und zeigt, welche Unternehmen hierbei am besten abschneiden. – Von Jennifer Nicolay – weiter >

  • NORMA Help Day: Beschäftigte packen mit an

    NORMA Help Day: Beschäftigte packen mit an

    Die NORMA Group feiert den internationalen NORMA Help Day an Standorten in 26 Ländern weltweit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen in dieser Woche noch bis zum 23. Juni 2017 für einen Tag ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen nahe ihres Arbeitsplatzes mit. Auch rund 45 Beschäftigte aus dem Werk in Maintal und dem Vertriebszentrum in Marsberg engagierten sich am 21. Juni – etwa beim Bau einer Terrasse im Stadtteilzentrum oder bei Maler- und Gartenarbeiten in einer Vogelauffangstation.weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Twitter
Meist gelesen
Aktuellste
  • Ach du grüne Kapsel!
    Branchen

    10.08.2017  Nicolay, Jennifer Ach du grüne Kapsel!

    Kaffee aus der Kapsel liegt voll im Trend. Doch Umweltschützer und Verbraucher kritisieren immer wieder, dass mit den Einzelportionen viel Abfall verbunden ist. Hersteller setzen daher verstärkt auf die Circular Economy und biologisch abbaubare Kunststoffe. Eine aktuelle Studie zum Kapselrecycling zeigt, welche Alternative die bessere ist und wo Industrie, Recyclingsystem und Politik nachbessern müssen. – Von Jennifer Nicolay – weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • IKEA-Kunden: Keine Lust auf geschönte Botschaften
    CSR Nachrichten

    11.08.2017  IKEA-Kunden: Keine Lust auf geschönte Botschaften

    Viele Unternehmen engagieren sich sozial oder für die Umwelt – und hoffen, dadurch ihr Image beim Kunden zu verbessern. Doch der Erfolg hängt auch davon ab, was die Konzerne tun und wie sie darüber kommunizieren. Ist die Strategie falsch, können sie genau das Gegenteil bewirken. Das zeigt nun eine Studie des Lehrstuhls für Corporate Social Responsibility (CSR) in Kooperation mit IKEA Deutschland, für die das Team den Deutschen Wissenschaftspreis erhalten hat.weiter >

Alter im Cache 2017-08-23 00:12:53
Alter ohne Cache: 2017-08-23 00:31:31