Alter im Cache 2017-06-28 22:49:34
Alter ohne Cache: 2017-06-28 22:55:40
  • Bericht zeigt die Fortschritte im Kampf gegen Sklaverei

    Bericht zeigt die Fortschritte im Kampf gegen Sklaverei

    In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 wurde die Sklaverei verboten. Dennoch existiert sie weiter – in moderner Form als Zwangsarbeit und Menschenhandel etwa. Ein neuer Anti-Sklaverei-Bericht klärt über die aktuelle Lage auf und zeigt, welche Unternehmen hierbei am besten abschneiden. – Von Jennifer Nicolay – weiter >

  • NORMA Help Day: Beschäftigte packen mit an

    NORMA Help Day: Beschäftigte packen mit an

    Die NORMA Group feiert den internationalen NORMA Help Day an Standorten in 26 Ländern weltweit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen in dieser Woche noch bis zum 23. Juni 2017 für einen Tag ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen nahe ihres Arbeitsplatzes mit. Auch rund 45 Beschäftigte aus dem Werk in Maintal und dem Vertriebszentrum in Marsberg engagierten sich am 21. Juni – etwa beim Bau einer Terrasse im Stadtteilzentrum oder bei Maler- und Gartenarbeiten in einer Vogelauffangstation.weiter >

  • Schaeffler motiviert Mitarbeiter zu mehr Bewegung

    Schaeffler motiviert Mitarbeiter zu mehr Bewegung

    Drei Disziplinen, drei Monate, 100 attraktive Preise – das ist die gemeinsame Bewegungsaktion „Fitmachen und gewinnen“ der Schaeffler-Standorte Schweinfurt, Eltmann und Elfershausen sowie der Barmer, die in Schweinfurt gestartet wurde. weiter >

  • 100 Jahre alt werden bei guter Gesundheit – sind unsere Kinder darauf vorbereitet?

    100 Jahre alt werden bei guter Gesundheit – sind unsere Kinder darauf vorbereitet?

    Merck hat mit Experten verschiedener renommierter Organisationen wie UN, UNICEF, UNAIDS, World Obesity Federation und McKinsey am Hauptsitz des Unternehmens in Darmstadt getagt, um relevante Fragen zur Gesundheit in der Zukunft zu erörtern, wie u.a.: Welche Faktoren gefährden die langfristige Gesundheit unserer Kinder am stärksten? Was kann innerhalb und außerhalb der Schule unternommen werden? Und wie teilen sich Schulen, Eltern und Gemeinden die Verantwortung?weiter >

  • Handyrecylingprogramm fördert Umweltbewusstsein

    Handyrecylingprogramm fördert Umweltbewusstsein

    Das in Partnerschaft mit dem NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.) und der AfB durchgeführte Programm sorgt dafür, dass funktionsfähige Geräte zertifiziert gelöscht, wiederaufbereitet und weiter genutzt werden können. Nicht mehr funktionsfähige Handys werden sicher entsorgt. Für ein Teil der eingegangenen Handys erhält der NABU pro Gerät einen Geldbetrag zur Renaturierung der Unteren Havel.weiter >

  • NORMA Group feiert den Tag der Vielfalt

    NORMA Group feiert den Tag der Vielfalt

    Die NORMA Group feierte Ende Mai an den deutschen Standorten den NORMA Diversity Tag unter dem Leitthema „Aufgeschlossenheit“. „Als internationales Unternehmen mit 28 Produktionsstätten auf vier Kontinenten ist kulturelle Vielfalt Teil unserer Unternehmens-DNA“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Unser Ziel ist ein offenes, kooperatives Umfeld, in dem über alle Grenzen hinweg kommuniziert wird. Der NORMA Diversity Tag ist die ideale Gelegenheit, verschiedene Facetten von Vielfalt kennenzulernen und neue Denkanstöße in den Arbeitsalltag mitzunehmen.“weiter >

  • Procter & Gamble setzt Spendenaktion für „Children‘s Safe Drinking Water“ fort

    Procter & Gamble setzt Spendenaktion für „Children‘s Safe Drinking Water“ fort

    Um hilfsbedürftigen und in Not geratenen Familien und insbesondere Kindern rund um den Globus Zugang zu sauberem Trinkwasser zu sichern, dafür setzt sich der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble (P&G) bereits seit 2004 mit dem Children’s Safe Drinking Water-Programm ein. In Zusammenarbeit mit dem U.S. Center for Disease Control and Prevention haben P&G Wissenschaftler die so genannten P&G Purifier of Water Packs entwickelt, die verunreinigtes Wasser zu sauberem Trinkwasser aufbereiten. Bis zum Jahr 2020 plant P&G so insgesamt 15 Milliarden Liter sauberes Wasser für Menschen in Not bereit zu stellen.weiter >

  • Jugendliche diskutieren über Lösungen für Welternährung

    Jugendliche diskutieren über Lösungen für Welternährung

    Gemeinsam mit Groene Kring und der Fédération des Jeunes Agriculteurs lädt Bayer 100 Jugendliche zum dritten Youth Ag-Summit, der vom 9. bis 13. Oktober 2017 in Brüssel stattfindet, ein. Unter dem Motto „Feeding a Hungry Planet“ widmen sich die Jugendlichen insbesondere drei UN-Nachhaltigkeitszielen: die Ernährung weltweit zu sichern, den Hunger zu beenden und eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.weiter >

  • „Light to learn“

    „Light to learn“

    Antalis und Arjowiggins Graphic unterstützen dieses Jahr die Aktion „Light to learn“, die die Bildung von Kindern in Mali verbessern will. Schon seit 2015 sind Antalis und Arjowiggins mit dem nachhaltigen Papier Cyclus Kinderhilfsprojekte in Afrika aktiv. weiter >

  • Evonik Stiftung will Fluchtursachen präventiv bekämpfen

    Evonik Stiftung will Fluchtursachen präventiv bekämpfen

    Die Evonik Stiftung baut ihr Engagement für Flüchtlinge weiter aus. So schafft die Stiftung an den Evonik-Standorten in Marl und Hanau für drei Jahre insgesamt 120 zusätzliche Plätze in dem Programm „Start in den Beruf“; davon sind die Hälfte speziell für geflüchtete Menschen gedacht. Darüber hinaus setzt sich die Evonik Stiftung erstmals aktiv für die präventive Bekämpfung von Fluchtursachen in Afrika ein. In Kooperation mit der Westerwelle Foundation entsteht ein Gründerzentrum in der ruandischen Hauptstadt Kigali, das als Anlaufstelle für Startups die wirtschaftliche Selbständigkeit junger Menschen fördern soll. – Von Sonja Scheferling – weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Newsletter

Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender

Aktuelles UmweltDialog Magazin

Twitter
Meist gelesen
Aktuellste
  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

  • Lidl doch nicht so nachhaltig?
    Lebensmittel

    14.06.2017  Lenzen, Elmer Lidl doch nicht so nachhaltig?

    Lidl verspricht nachhaltige Produkte. Doch der Alltag von Arbeitern auf Lidls Zuliefer-Plantagen sieht anders aus. Diese schweren Vorwürfe erheben lokale Gewerkschaften. Sie werden dabei von der Entwicklungsorganisation Oxfam unterstützt. Die gut dokumentierte Kritik wirft dem Discounter den Einsatz von giftigen Pestiziden, unfaire Löhne und die Unterdrückung der Gewerkschaftsfreiheit vor. Lidl wehrt sich gegenüber UmweltDialog gegen diese Vorwürfe. – Von Elmer Lenzen – weiter >

  • Trump-Sieg belastet Unternehmen für erneuerbare Energien
    Weltweit

    11.11.2016  Trump-Sieg belastet Unternehmen für erneuerbare Energien

    Das Wahlergebnis in den USA schockiert nicht nur die Demokraten um Hilary Clinton, auch die Wirtschaft bekommt die ersten Folgen zu spüren. weiter >

Alter im Cache 2017-06-28 22:49:34
Alter ohne Cache: 2017-06-28 22:55:40