Alter im Cache 2018-02-22 11:42:41
Alter ohne Cache: 2018-02-22 13:20:48
Donnerstag, 22.Februar 2018
  • Urlaub in Deutschland: jung, aktiv, draußen

    Urlaub in Deutschland: jung, aktiv, draußen

    Auf einem Floß mit Freunden übers Wasser dümpeln – natürlich mit Komfort, Grill und Sonnendeck. Mit einem geländegängigen Roller auf einer acht Kilometer langen Strecke 800 Höhenmeter bergab sausen. Oder draußen schlafen und vom Zwitschern der Vögel geweckt werden? Urlaub in Deutschland ist voller Überraschungen. Das Projekt Katzensprung ist angetreten, um zu zeigen, dass Urlaub in der Heimat gerade für junge Menschen eine Vielzahl besonderer Erlebnisse bietet. weiter >

  • Besserer Durchblick bei Tourismus-Siegeln

    Besserer Durchblick bei Tourismus-Siegeln

    Wenn die Tage kürzer werden, sehnen sich viele Verbraucher nach der Ferne. Ob Strandtage auf den Balearen, Safari in Kenia oder Fahrradtour an der Ostsee - immer häufiger spielen bei der Urlaubsplanung ökologische und soziale Kriterien eine Rolle. Tourismuslabels helfen bei der Wahl nachhaltiger Reiseveranstalter und umweltfreundlicher Unterkünfte. Für einen besseren Überblick hat die Verbraucher Initiative das Informationsangebot nun erweitert.weiter >

  • Deutschland als klimaschonendes Urlaubsziel stärken

    Deutschland als klimaschonendes Urlaubsziel stärken

    Die Nachfrage nach nachhaltigen Natur- und Urlaubserlebnissen steigt. Auffällig sind dabei allerdings die meist internationalen Reiseziele - Deutschland wird bei nachhaltiger Urlaubsplanung bisher kaum wahrgenommen. Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse“ hat sich zum Ziel gesetzt, klimaschonende Reiseangebote in Deutschland bekannter und besser auffindbar zu machen. weiter >

  • Fokusthema: Nachhaltiger Tourismus

    Fokusthema: Nachhaltiger Tourismus

    Die Photo+Adventure 2017 ist im Zeichen des Nachhaltigen Tourismus gestanden. Aus Anlass des internationalen UN-Jahres des Nachhaltigen Tourismus für Entwicklung wurde ein international anerkannter Experte rund um das Thema Verantwortung und Innovation im Tourismus ins Boot geholt. weiter >

  • Vegan auf der Wiesn

    Vegan auf der Wiesn

    Über fünf Millionen Besucher aus aller Welt werden in diesem jahr zum 184. Münchner Oktoberfest erwartet. Einst nahm es als Hochzeitsfest seinen Anfang, heute ist die Wiesn das größte Volksfest der Welt. Dass man in den Zelten feiern und schlemmen kann, ist wahrlich kein Geheimnis. Doch trifft das auch auf vegane Besucher zu? weiter >

  • Leere Hotelzimmer gegen E-Bikes

    Leere Hotelzimmer gegen E-Bikes

    Greenstorms neuartiges E-Bike-Verleihkonzept für die Hotellerie wurde für den Tiroler Innovationspreis 2017 in der Kategorie Dienstleistungsinnovation nominiert. Das Start-up aus Ellmau am Wilden Kaiser jubelt.weiter >

  • Erstes "Sleep Green Hotel" in Tirol

    Erstes "Sleep Green Hotel" in Tirol

    Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und eine ökologische Unternehmensausrichtung sind die Voraussetzungen für die Aufnahme in die Vermarktungsplattform Sleep Green. Das Kongress- und Seminarhotel Kufstein erfüllt als erstes Tiroler Hotel diese Anforderungen.weiter >

  • Viele Kreuzfahrtschiffe unverändert Dreckschleudern

    Viele Kreuzfahrtschiffe unverändert Dreckschleudern

    Die Ergebnisse des „NABU-Kreuzfahrt-Rankings 2017“ zeigen: Auch in der siebten Auflage der Rangliste ist kein einziges Kreuzfahrtschiff in Europa aus Umweltsicht uneingeschränkt empfehlenswert. Die beiden deutschen Anbieter TUI und Hapag-Lloyd Cruises belegen nun gemeinsam die Spitzenposition, da sie immerhin einen Stickoxidkatalysator verwenden. Die Anbieter AIDA und Costa Cruises stürzen hingegen im Kreuzfahrt-Ranking 2017 ab, weil sich ihre Angaben zu Abgassystemen aus dem Jahr 2016 als Luftnummer erwiesen. weiter >

  • La Dolce Vita – Nachhaltigkeit in Bella Italia

    La Dolce Vita – Nachhaltigkeit in Bella Italia

    Wer denkt bei Italien nicht sofort an Pasta, Pesto, Antipasti, kalt gepresstes Olivenöl, feinste Kaffeespezialitäten, hochwertigste Käse- und Wursterzeugnisse oder edelste Weine? Schon in den 80er Jahren etablierte sich die Slow-Food-Bewegung in Italien als Gegenpol zum Fast Food. Der Fokus auf regionale Produkte und die Wahrung des Lebensstils haben in Italien einen hohen Stellenwert, der sich auch in diversen grünen Projekten auf dem Land und in den Städten widerspiegelt. Grund genug, einen umweltfreundlichen Urlaub in Italien zu verbringen und sich ein nachhaltiges Souvenir mit nach Hause zu nehmen. Hier einige Reisetipps der Redaktion!weiter >

  • „Upcycling the oceans“: Thailands Initiative für saubere Meere

    „Upcycling the oceans“: Thailands Initiative für saubere Meere

    Die Ozeane bedecken rund 70 Prozent der Erdoberfläche und stellen dank ihres enormen Volumens fast 90 Prozent des Lebensraums. Gleichzeitig produziert das in den Meeren lebende Plankton bis zu drei Viertel unseres Sauerstoffs und ist damit Lebensgrundlage für alle Lebewesen. Ein funktionierendes Ökosystem in den Meeren ist daher auch für uns Menschen unabdingbar. Als erstes asiatisches Land setzt sich nun Thailand für saubere Meere ein und geht mit gutem Beispiel voran.weiter >

UmweltDialog folgen

Facebook
Twitter
RSS

Aktuelles UmweltDialog-Magazin

Twitter
Jetzt UmweltDialog Newsletter abbonieren!
CSR Eventkalender
CSR Eventkalender
Anzeige
Meist gelesen
Aktuellste
  • „Wir haben unsere CO2-Emissionen deutlich verringert“
    Klima

    19.01.2018  Lenzen, Elmer „Wir haben unsere CO2-Emissionen deutlich verringert“

    Klimaschutz im Unternehmen ist nur so gut wie dessen Management. Deshalb ist eine gute Klimastrategie so wichtig. Das gilt vor allem für Energieunternehmen. Die erleben seit der Energiewende eine Neuorientierung beim Thema CO2. Wir sprachen darüber mit Andreas Rörig, Senior Vice President Sustainability & HSE bei E.ON. – Von Elmer Lenzen – weiter >

  • Mit Bildung Offenheit gegenüber Neuem fördern
    Soziales

    09.02.2018  Matthews, Andrea Mit Bildung Offenheit gegenüber Neuem fördern

    Bildung ist ein Schlüssel für die geistige und berufliche Entwicklung eines jeden Menschen und damit für die Entstehung zukunftsfähiger Lösungen. Dabei spielen heutzutage vor allem die Naturwissenschaften eine wichtige Rolle. Das weiß man auch beim Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck: In Zeiten des Fachkräftemangels können sich Unternehmen daher nicht früh genug um Nachwuchs bemühen. Die Darmstädter fördern viele Bildungsprojekte an allen Standorten weltweit, um das Interesse von Schülern und Studierenden für Naturwissenschaften zu wecken. – Von Andrea Matthews – weiter >

  • Wichtige Akteure

    28.02.2014  Akteure der Nachhaltigkeit

    Hier finden Sie eine Übersicht über wichtige Akteure der Nachhaltigkeit. Bitte nutzen Sie zur Auswahl auch die Reiter, um weitere Akteure aus Politik, Verbänden und Wirtschaft anzuzeigen. weiter >

CSR Eventkalender
Alter im Cache 2018-02-22 11:42:43
Alter ohne Cache: 2018-02-22 13:20:48