Alter im Cache 2017-05-26 07:24:24
Alter ohne Cache: 2017-05-26 07:24:24

16.03.2017

Agilität - Wo liegen die Chancen für Unternehmen?

Der Grad an Unsicherheit, dem sich Unternehmen heute gegenübersehen, nimmt kontinuierlich zu. Agile Unternehmen sind in diesem Umfeld erfolgreicher als ihre weniger agilen Wettbewerber. Deshalb steht Agilität auf der Agenda zahlreicher CEOs. Was man bei einem erfolgreichen Agilitätskonzept beachten muss, erläutern Autoren aus Wissenschaft und Praxis in dem Buch "Erfolgsfaktor Agilität".

Das Cover des Buches Erfolgsfaktor Agilität.

Volatilität und Unsicherheit sind heute das neue „normal“ für das Management von vielen Unternehmen. Die bisherige typische Mittel- und Langfristplanung verliert an Bedeutung. Stattdessen stehen Szenario-Planung und kurze Reaktionszeiten auf neue Veränderungen stärker im Fokus. Agile Unternehmen stellen sich deutlich besser auf das neue Umfeld ein. Die Agilität wird so zum neuen Erfolgsfaktor für das Management. Professor Ramsauer veröffentlichte Ende Februar sein Buch "Erfolgsfaktor Agilität - Chancen für Unternehmen in einem volatilen Marktumfeld". Das Buch beleuchtet das Thema der operativen Agilität aus Anwendungsperspektive und hat gleichzeitig einen wissenschaftlichen Anspruch durch das Einbringen von Elementen aus dem aktuellen Stand der Forschung. Um agiler zu werden, müssen Unternehmen agile Stellhebel und Elemente in ihr Geschäftssystem sowohl im Bereich Operations (Produktion, Logistik, Einkauf, Entwicklung und Produktdesign sowie in Elementen des Wertschöpfungsnetzwerks) als auch in den Bereichen Strategie, Organisation und Prozesse sowie der Unternehmenskultur übernehmen. Zusammen mit einem konsequenten Monitoring des Umfelds sowie einer Governance-Funktion, die eine rasche Implementierung der Agilitätsstellhebel ermöglicht, können Unternehmen Chancen in einem volatilen Marktumfeld realisieren.

Die Autoren erklären ihr Agilitätskonzept und wie es konkret von Unternehmen angewandt werden kann. Sie grenzen dabei Agilität zu bereits bestehenden Management-Konzepten, wie zum Beispiel Enterprise Risk Management oder Lean Production ab. Sie zeigen, dass Investition in Agilität entgegen mancher Vorbehalte sehr wohl einen positiven Effekt auf das Unternehmensergebnis hat. Unternehmen müssen nur den richtigen Level an Agilität finden. Außerdem beschäftigen sie sich mit der operativen Umsetzung der Agilität in Industrieunternehmen. Der Fokus liegt dabei auf dem Produktionsbereich (Mitarbeiteragilität, Produktionsmaschinenagilität, Logistik, Produktionsnetzwerk, Einkauf und Agilität in der Produktgestaltung). Zusätzlich wird auf das Thema Organisationsstruktur und Unternehmenskultur eingegangen. Der Leser erfährt, wie Agilität im organisatorischen Design sowie dem Mindset der Mitarbeiter verankert werden muss, um die positiven Effekte agiler Ansätze und Methoden umzusetzen.

Anzeige

Über die Autoren

Prof. Dr. Christian Ramsauer ist seit 2011 Universitätsprofessor und Vorstand des Instituts für Innovation und Industrie Management der Technischen Universität Graz. Zuvor war er 12 Jahre in der Industrie als Managementberater und Geschäftsführer tätig.

Dr. Detlef Kayser ist Executive Vice President Strategy & Fleet und ist unter anderem für die Gestaltung der Flottengröße, Flottenzusammensetzung und -zuordnung für die gesamte Lufthansa Group zuständig. Vorher war Dr. Kayser 19 Jahre bei McKinsey & Company tätig.

Dr. Christoph Schmitz verfügt über 15 Jahre Erfahrung als Unternehmensberater bei McKinsey & Company und leitet aktuell die globale Manufacturing Practice sowie das Frankfurter Büro als Senior Partner der Firma.

Christan Ramsauer, Detlef Kayser, Christoph Schmitz
Erfolgsfaktor Agilität: Chancen für Unternehmen in einem volatilen Marktumfeld
297 Seiten, Wiley VCH, 2017
Hardcover € 39,99
ISBN: 978-3-527-50901-0

Bestellservice

 
Quelle: UD/pm

Related Posts

0 Kommentare

Ihr Beitrag

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Netiquette
Alter im Cache 2017-05-26 07:24:24
Alter ohne Cache: 2017-05-26 07:24:24