16.08.2018

Veranstaltungskalender

Sie haben eine spannende Veranstaltung für unseren CSR-Eventkalender? Schreiben Sie uns: event@macondo.de

 
 
 
MoDiMiDoFrSaSo


12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031

 
 
  • Harmonisierung von Ökobilanzregeln für biobasierte Werkstoffe

    16.08.2018, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Web

    Webinar

    Das Webinar des Projektkonsortiums bietet in rund 25 Minuten einen Überblick über den Hintergrund zu Ökobilanzen und Produkt-Kategorie-Regeln und zeigt auf, warum eine Harmonisierung und einheitliche Regeln bei der Anwendung verschiedener Methoden zur Umweltfolgenabschätzung biobasierter Materialien dringend notwendig ist.

  • Workshop Sustainable Finance

    23.08.2018, 08:30 Uhr - 13:00 Uhr Frankfurt am Main

    Workshop

    Der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) laden zum Workshop „Innovationen und neue Finanzierungsmodelle für grüne Lieferketten" in Frankfurt am Main ein. Im Fokus des Workshops steht das Zusammenspiel zwischen Unternehmen und Kapitalgebern für eine nachhaltigere Zukunft, insbesondere für einen umwelt- und klimafreundlichen Konsum.

  • Science Café: Einwecken, Fermentieren, Räuchern – Trend oder künftige Ernährungssicherung?

    24.08.2018, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr Berlin

    Diskussion, Workshop

    Ernährungsbewusste Bürger entdecken traditionelle Kulturtechniken wieder, Sterneköche entwickeln neue Rezepte, soziale Einrichtungen bieten Workshops an. Lebensmittel selbst haltbarzumachen liegt gerade im Trend. Aber was kann Selbermachen überhaupt bewirken? Ändert sich unsere Einstellung zu Nahrungsmitteln, wenn wir sie selbst herstellen, oder können wir uns so nachhaltiger ernähren?

  • Wälder beraten die Wirtschaft

    30.08.2018, 09:00 Uhr - 18:00 Uhr Marburg

    Seminar

    Um in den Märkten von Morgen bestehen zu können, müssen Unternehmen mehr denn je zugleich hoch flexibel und unverwechselbar werden. Dies erfordert die Entwicklung tragfähiger Beziehungskulturen zum Aufbau von Hochleistungsteams sowie die Gestaltung von Wertschöpfungskreisläufen und Mehrwertketten für tragfähige Nutzenstiftungen. Unternehmensbeispiele und Beispiele aus intakten Waldökosystemen vermitteln in einem Praxisseminar, wie die Erfolgsprinzipien der Natur auf Unternehmen übertragen werden können.

  • Science Café: Bienen und Biodiversität in Stadt und Land

    01.09.2018, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Berlin

    Diskussion, Workshop

    Müssen wir in Zukunft unsere Apfelbäume von Hand bestäuben? Die Nachricht vom dramatischen Rückgang der Insekten ging vor kurzem durch die Medien. Damit verbunden ist die Befürchtung, dass damit nicht nur die biologische Vielfalt bedroht ist. Der Verlust blütenbestäubender Insekten gefährdet auch die landwirtschaftliche Produktion und damit unsere Versorgung mit Nahrungsmitteln. Welche Möglichkeiten haben wir, dem entgegenzuwirken?

  • „Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung“

    04.09.2018, 13:30 Uhr - 14:30 Uhr Straubing

    Ausstellung

    Nachwachsende Rohstoffe sind ein unglaublich vielfältiges und teilweise auch sehr komplexes Thema. Einerseits ist da die enorme Bandbreite der pflanzlichen und tierischen Ausgangsmaterialien, die als nachwachsende Rohstoffe bezeichnet werden. Andererseits werden diese Materialien auch noch äußerst unterschiedlich genutzt. Beispielsweise um Strom, Wärme oder Kraftstoffe zu erzeugen, aber auch um Produkte herzustellen, die wir täglich verwenden. Genau bei dieser Vielfalt setzt die Ausstellung „Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung“ des KoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe an. Hier werden Pflanzen, Technologien und Produkte rund um die nachwachsenden Rohstoffe anschaulich präsentiert.

  • Congress FOOD 2030

    05.09.2018 - 06.09.2018 Stuttgart

    Kongress

    The congress wants to contribute to solutions to the urgent challenges of the Agenda 2030, i.e. to end hunger, achieve food and nutrition security, and promote sustainable agriculture as formulated in the Sustainable Development Goal #2. Interconnected pressures from natural resource scarcity, climate change and population growth, systems of production and consumption in Europe and globally need fundamental changes. The call for concerted action and meaningful partnerships to address these challenges is greater than ever before.

  • Zukunftsorientierte Quartiersentwicklung – Praxisbeispiele aus Norddeutschland

    06.09.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr Hannover

    Konferenz

    RENN.nord stellt in seiner Jahresveranstaltung die ganzheitliche Quartiersentwicklung in den Mittelpunkt. Quartiere werden dabei nicht nur als Wohn-, sondern zugleich auch als Kultur- und Arbeitsraum verstanden – sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum. Ausgehend von der Leitfrage „Was macht lebenswerte Quartiere aus?“ diskutieren Vertreter aus Verwaltung, Politik und Verbänden Konzepte und Beispiele für eine umweltfreundliche, soziale und ökomische Quartiersentwicklung sowie Möglichkeiten und Grenzen von nachbarschaftlichen Initiativen.

  • Fair Friends 2018

    Fair Friends 2018

    06.09.2018 - 09.09.2018 Dortmund

    Messe

    Die FAIR FRIENDS ist die starke Kommunikationsplattform, um Kunden, Händler, Jung- und Kleinunternehmer, Hersteller, Produzenten und Verbände sowie Fachbesucher wie auch Endverbraucher zur gleichen Zeit an einem Ort zusammenzubringen. Sie schafft Awareness für nachhaltige Themen und präsentiert eine große Auswahl an Produkten und Dienstleistungen, um fair, sozial und nachhaltig leben und arbeiten zu können.

  • Einführung Klimamanagement

    06.09.2018, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Web

    Webinar

    Das Einsteiger-Webinar richtet sich an Unternehmen, die bislang noch kaum Erfahrungen im Klimamanagement haben und das Ziel verfolgen, ein ganzheitliches Klimamanagement einzuführen.

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche