21.11.2018
CSR Management Alle Artikel >
 
  • Nachhaltige Lieferketten stehen im Fokus
    Lieferkette

    21.11.2018  Nachhaltige Lieferketten stehen im Fokus

    Für nahezu vier von fünf Unternehmen in Großbritannien und USA aus den Bereichen Einzelhandel, Verpackungs- und schnelldrehender Konsumgüter (CPG/ FMCG) ist Nachhaltigkeit in der Lieferkette ein strategisches Schwerpunktthema. Gleichzeitig haben aber nur acht Prozent der Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsziele erreicht.

    »
CSR Management Alle Artikel >
 
  • Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier
    Politik & Gesellschaft

    21.11.2018  Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier

    2006 war Deutschland der viertgrößte Papierproduzent und hatte einen Verbrauch von 253 Kilogramm Papier pro Kopf. Trotz der Digitalisierung hat sich bis heute daran nur wenig geändert. Vor allem die deutschen Behörden hinken hinterher. Dem Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) 2018 zufolge belegen Deutschlands Verwaltungen im EU-Vergleich nur Platz 21.

    »
  • Mit einer bewussten Fahrweise die Umwelt schonen
    Mobilität

    21.11.2018  Mit einer bewussten Fahrweise die Umwelt schonen

    Auch wenn Fahrzeugemissionen einer der Hauptgründe für die Luftverschmutzung sind: Insbesondere für Menschen auf dem Land gibt es keine Alternative zum Auto. Ein Grund dafür ist der in vielen Regionen Deutschlands nur unzureichende öffentliche Personennahverkehr. Doch auch wenn man im Alltag auf das Auto angewiesen ist: Man kann sich zumindest bewusst machen, was das für die Umwelt bedeutet – und sie mit der einen oder anderen Maßnahme zumindest ein bisschen schonen.

    »
  • Agrarbegeisterte beim Welternährungsausschuss
    Messen & Konferenzen

    21.11.2018  Agrarbegeisterte beim Welternährungsausschuss

    Acht junge Menschen, die beim Jugend-Agrargipfel 2017 (Youth Ag Summit) von Bayer den ersten Preis gewonnen haben, nahmen anlässlich des Welternährungstags an der Tagung des Welternährungsausschusses der Vereinten Nationen (UN CFS) in Rom teil. Damit unterstreicht Bayer sein anhaltendes Engagement zur Förderung der nächsten Generation von Vordenkern in der Landwirtschaft.

    »
Newsletter Banner

Veranstaltungskalender

  • Zukunftsforum Energiewende 2018

    20.11.2018 - 21.11.2018 Kassel

    Forum

    „Bring Deine Energie für den Wandel ein!“ Unter diesem Motto kommen Akteure aus Verwaltung, Kommunal- und Landespolitik sowie Vertreter aus Wirtschaft und Bürgerenergie in Kassel zusammen, um gemeinsam die dezentrale Energieversorgung und den globalen Klimaschutz weiter voranzutreiben. Das Zukunftsforum Energiewende ist die zentrale Plattform für Erfahrungsaustausch, Information sowie Vernetzung und knüpft mit über 500 Teilnehmern an den Erfolg der bundesweiten Kongressreihe „100% Erneuerbare-Energie-Regionen“ an.

  • Summit Umweltwirtschaft.NRW 2018

    20.11.2018 - 21.11.2018 Essen

    Summit

    Dynamik pur: Digitalisierung in der Umweltwirtschaft NRW - unter diesem Motto findet der zweite Summit Umweltwirtschaft.NRW in der Messe Essen statt. Wie sehen die Trends der Digitalisierung in der Umweltwirtschaft aus? Welche Marktchancen bieten sich und welche Innovationspotenziale sieht die Branche? Antworten auf diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des zweiten Gipfeltreffens von Unternehmen der Umweltwirtschaft, IKT-Branche, Hochschulen und Forschung sowie Vertretern der Gründerszene.

  • ''Bildung für Nachhaltige Entwicklung''

    23.11.2018 - 24.11.2018 Göttingen

    Konferenz

    Das Leitbild einer Nachhaltigen Entwicklung findet heute in Politik, Gesellschaft und Wissenschaft breite Anerkennung. Die Konferenz setzt sich mit dem Begriff der Nachhaltigkeit auseinander, bereitet Ziele und Ansätze einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung auf und bietet ein Forum, sich über Chancen und Herausforderungen einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung auszutauschen.

  • European Resources Forum

    27.11.2018 - 28.11.2018 Berlin

    Konferenz

    After the successful conferences in 2012, 2014 and 2016 the European Resources Forum has established itself as an important European platform for discussion on the issue of sustainable resource use by focusing on the political and scientific debate on this subject. The ERF seeks to contribute to the development and implementation of common positions for policy-making in Europe and internationally. It is an important instrument for communication on resource issues and for setting up networks and initiating stakeholder alliances at the European level.

Management

CSR Management Alle Artikel >
 
  • Agrarbegeisterte beim Welternährungsausschuss
    Messen & Konferenzen

    21.11.2018  Agrarbegeisterte beim Welternährungsausschuss

    Acht junge Menschen, die beim Jugend-Agrargipfel 2017 (Youth Ag Summit) von Bayer den ersten Preis gewonnen haben, nahmen anlässlich des Welternährungstags an der Tagung des Welternährungsausschusses der Vereinten Nationen (UN CFS) in Rom teil. Damit unterstreicht Bayer sein anhaltendes Engagement zur Förderung der nächsten Generation von Vordenkern in der Landwirtschaft.

    »
  • „Unser Unternehmen lebt von Innovationen“
    CSR-Strategie

    20.11.2018  Scheferling, Sonja „Unser Unternehmen lebt von Innovationen“

    Nachhaltigkeit ist kein Kostenblock, sondern bringt das Unternehmen vorwärts. Das sagt Dr. Katharina Marquardt, die bei Procter&Gamble (P&G) die Wissenschaftskommunikation DACH leitet. Wie die unterschiedlichen Betriebsstandorte diesbezüglich voneinander lernen, was in Sachen Recycling geplant ist und welche Vorteile das neue Verpackungsgesetz bringt, erklärt sie im Interview mit UmweltDialog. – Von Sonja Scheferling –

    »
Abo Werbung

Wirtschaft

Wirtschaft Alle Artikel >
 
  • Nachhaltige Lieferketten stehen im Fokus
    Lieferkette

    21.11.2018  Nachhaltige Lieferketten stehen im Fokus

    Für nahezu vier von fünf Unternehmen in Großbritannien und USA aus den Bereichen Einzelhandel, Verpackungs- und schnelldrehender Konsumgüter (CPG/ FMCG) ist Nachhaltigkeit in der Lieferkette ein strategisches Schwerpunktthema. Gleichzeitig haben aber nur acht Prozent der Unternehmen ihre Nachhaltigkeitsziele erreicht.

    »
  • Mit einer bewussten Fahrweise die Umwelt schonen
    Mobilität

    21.11.2018  Mit einer bewussten Fahrweise die Umwelt schonen

    Auch wenn Fahrzeugemissionen einer der Hauptgründe für die Luftverschmutzung sind: Insbesondere für Menschen auf dem Land gibt es keine Alternative zum Auto. Ein Grund dafür ist der in vielen Regionen Deutschlands nur unzureichende öffentliche Personennahverkehr. Doch auch wenn man im Alltag auf das Auto angewiesen ist: Man kann sich zumindest bewusst machen, was das für die Umwelt bedeutet – und sie mit der einen oder anderen Maßnahme zumindest ein bisschen schonen.

    »

Videos

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

How farming could employ Africa´s young workforce - and help build peace

Verbraucher

Verbraucher Alle Artikel >
 
  • Tipps für weniger Wasserverbrauch im Alltag
    Leben & Wohnen

    15.11.2018  Tipps für weniger Wasserverbrauch im Alltag

    1991 verbrauchten die Deutschen durchschnittlich 144 Liter Trinkwasser pro Tag. Fast 30 Jahre später sind es etwa 20 Liter weniger. Dennoch befindet sich der Verbrauch noch immer auf einem hohen Niveau. Dabei lässt sich im Alltag mit wenig Aufwand viel Wasser sparen.

    »
  • Heldenmarkt kommt nach Berlin
    Leben & Wohnen

    12.11.2018  Heldenmarkt kommt nach Berlin

    Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir auf Weltenrettung durch Dritte vertraut haben. Wir haben selbst das Ruder in der Hand und entscheiden tagtäglich durch unsere Konsumentscheidungen, wie die Zukunft unserer Welt aussieht. Die gute Nachricht ist: Wir haben eine Wahl.

    »
  • Niedriges Einkommen verhindert Immobilienkauf
    Leben & Wohnen

    07.11.2018  Niedriges Einkommen verhindert Immobilienkauf

    Für die meisten Deutschen ist ein zu niedriges Einkommen das Haupthindernis für einen Immobilienkauf. Dagegen sind Faktoren wie fehlende Jobsicherheit oder hohe Immobilienpreise weniger ausschlaggebend, sich gegen den Hauskauf zu entscheiden. Das hat eine Umfrage von ING-DiBa ergeben.

    »

Umwelt

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Bundesregierung tut zu wenig gegen das Artensterben
    Biodiversität

    15.11.2018  Bundesregierung tut zu wenig gegen das Artensterben

    Zum Auftakt der UN-Konferenz gegen das Artensterben im ägyptischen Sharm-el-Sheikh kritisiert der Nabu die Bundesregierung für ihr Vorgehen bei der EU-Agrarpolitik.

    »
  • Orang-Utan-Bestände schwinden weiter
    Biodiversität

    14.11.2018  Orang-Utan-Bestände schwinden weiter

    Die Orang-Utan-Populationen nehmen nach wie vor rapide ab, auch wenn die indonesische Regierung behauptet, die Lage für die Menschenaffen habe sich verbessert. In der Fachzeitschrift Current Biology kritisiert ein Team von Wissenschaftlern, darunter Maria Voigt vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) und dem Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie, dass ungeeignete Methoden verwendet worden seien, um die Orang-Utan-Populationen zu erfassen.

    »

Politik

Politik Alle Artikel >
 
  • Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier
    Politik & Gesellschaft

    21.11.2018  Deutschlands Verwaltungen verbrauchen zu viel Papier

    2006 war Deutschland der viertgrößte Papierproduzent und hatte einen Verbrauch von 253 Kilogramm Papier pro Kopf. Trotz der Digitalisierung hat sich bis heute daran nur wenig geändert. Vor allem die deutschen Behörden hinken hinterher. Dem Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft (DESI) 2018 zufolge belegen Deutschlands Verwaltungen im EU-Vergleich nur Platz 21.

    »
  • Multiple Sklerose aus Perspektive der Angehörigen
    Soziales Engagement

    20.11.2018  Multiple Sklerose aus Perspektive der Angehörigen

    Merck, ein Wissenschafts- und Technologieunternehmen, hat die Veröffentlichung der Ergebnisse einer vom Unternehmen geförderten globalen Umfrage unter pflegenden Angehörigen von MS-Patienten sowie die Premiere des Dokumentarfilms Seeing MS from the Inside Out bekannt gegeben. Die Produktionsleitung des von Merck finanzierten Films übernahm Shift.ms, ein soziales Netzwerk für Menschen mit MS.

    »
Banner Global Compact
UN Entwicklungsziele Alle Artikel >
 
  • Briefing zur 24. UN-Klimakonferenz: Vom Wissen zum Handeln
    UN-Entwicklungsziele

    19.11.2018  Briefing zur 24. UN-Klimakonferenz: Vom Wissen zum Handeln

    Welche Themen beim diesjährigen Klimagipfel wichtig sind, diskutieren Experten aus Politik und Wissenschaft jetzt bei einer Veranstaltung des Auswärtigen Amts, des Bundesumweltministeriums und des Deutschen Klima-Konsortiums in Berlin – darunter die Umsetzungsregeln des Pariser Klima-Abkommens und der 1,5-Grad-Bericht des Weltklimarats.

    »
  • Die Zukunft der Landwirtschaft mitgestalten
    UN-Entwicklungsziele

    04.10.2018  Die Zukunft der Landwirtschaft mitgestalten

    Für den Jugend-Agrargipfel im November 2019 in Brasília werden 100 Teilnehmer von 18 bis 25 Jahren gesucht, die sich für Landwirtschaft begeistern. Bayer veranstaltet den Gipfel zusammen mit Nuffield Brasilien und AIESEC Brasilien. Bewerbungen können bis zum 10. Januar 2019 eingereicht werden.

    »
  • Erdnüsse in Äthiopien: Von wegen „Peanuts“
    UN-Entwicklungsziele

    04.10.2018  Erdnüsse in Äthiopien: Von wegen „Peanuts“

    Erdnüsse in Äthiopien? Kaum jemand in Deutschland kann sich vorstellen, dass der Anbau von Erdnüssen ein wichtiger Produktionszweig in Äthiopien ist. Über 130.000 Tonnen werden jährlich (mit steigender Tendenz) in dem Land am Horn von Afrika produziert. Wie Kleinkredite Frauen in Äthiopien helfen, mit dem Anbau von Erdnüssen selbständig zu werden.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche