26.09.2018
CSR Management Alle Artikel >
 
  • Geoengineering kann das Pariser Klimaabkommen nicht retten
    Klimawandel

    26.09.2018  Geoengineering kann das Pariser Klimaabkommen nicht retten

    Um die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden, soll das Pariser Klimaabkommen die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad und möglichst auf eineinhalb Grad begrenzen. Das ist nur möglich, wenn die Staaten ihre Emissionen erheblich stärker reduzieren, als sie es bisher im Rahmen des Abkommens zugesagt haben. Wäre Klima-Geoengineering ein Plan B, falls dies nicht gelingt?

    »
CSR Management Alle Artikel >
 
  • Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees ein
    Lebensmittel

    26.09.2018  Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees ein

    Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees in sein permanentes Sortiment in Deutschland ein. Die Kaffees sind aus Bohnen, die ausschließlich aus zwei Fairtrade-Kaffee-Kooperativen aus Aguadas, Kolumbien und Aceh, Indonesien stammen. Der „Master Origin Indonesien“ der Originallinie und der „Master Origin Kolumbien“ der neuen Vertuolinie werden ab sofort als Teil der neuen Master Origin-Kollektion erhältlich sein.

    »
  • Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater
    Sozialunternehmer

    26.09.2018  Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater

    Anfang des Jahres gründete Sascha Burghaus mit drei weiteren Jungs ein Start-up mit dem Ziel, Auszubildende während ihrer gesamten Ausbildungszeit zu begleiten und im Rahmen einer Persönlichkeitsausbildung zu entwickeln. Ihr ganzheitliches und markenrechtlich geschütztes Persönlichkeitstraining "Gedanke" befähigt junge Auszubildende dazu, selbstgesteckte Ziele in allen Bereichen des Lebens nachhaltig zu erreichen.

    »
  • Berufliche Integration: Zusammenarbeit zahlt sich aus
    Flüchtlingshilfe

    26.09.2018  Berufliche Integration: Zusammenarbeit zahlt sich aus

    Vor gut drei Jahren zog das Thema Flucht in unsere Medien ein. Die Nacht vom 4. auf den 5. September wird als „Merkels Schicksalsnacht“ bezeichnet. In dieser Nacht wurden die Grenzen „geöffnet“. Die Menschen, die damals vor Krieg und Verfolgung flüchteten, sind heute Teil unserer Gesellschaft. Erfolgreiche Integration gelingt nur durch gemeinsames Engagement aller Stakeholder.

    »
Newsletter Banner

Veranstaltungskalender

  • Gute und nachhaltige Gesellschaft: Nachhaltige Lebensweise

    24.09.2018 - 28.09.2018 Würzburg

    Seminar

    Das Seminar "Nachhaltige Lebensweise - Die Suche nach dem glücklichen Leben und einer gerechten Ressourcenverteilung" bietet Raum für kritische Diskussionen zur Bedeutung und Umsetzbarkeit von nachhaltigen Lebensstilen zwischen politischem Ideal und persönlichem Alltag. Ohne moralischen Zeigefinger soll dazu angeregt werden, politische Konzepte, Initiativen der Wirtschaft, mediale Darstellungen und nicht zuletzt soziale Realitäten, also die eigene Lebenswirklichkeit, zu hinterfragen. Bei informativen Exkursionen werden die verschiedenen Facetten des Themas nachhaltig vertieft.

  • B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2018

    B.A.U.M.-Jahrestagung und Preisverleihung 2018

    25.09.2018 - 26.09.2018 Darmstadt

    Preisverleihung, Tagung

    Unter dem Motto "Mehr Nachhaltigkeit ist machbar!" bietet die Jahrestagung des Netzwerks für nachhaltiges Wirtschaften Impulse, Foren und Diskussionsrunden u.a. zu Deep Green Finance, SDGs, Smart Sustainability, Start-ups, CSR-Kommunikation. Außerdem viel Raum zum Netzwerken. So verspricht die Tagung erneut ein anregender Treffpunkt für Nachhaltigkeitsakteure zu werden. Im Rahmen der Jahrestagung werden der Internationale B.A.U.M.-Sonderpreis sowie der B.A.U.M.-Umweltpreis verliehen – letzterer bereits zum 25. Mal! Die Preise gehen an inspirierende Persönlichkeiten, die sich in Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Institutionen für Umwelt und Nachhaltigkeit einsetzen.

  • Burnout frühzeitig erkennen und vorbeugen

    26.09.2018 - 28.09.2018 Münster

    Seminar

    In diesem Seminar der Akademie Franz Hitze aus geht es darum, den Entstehungsprozess und potenziellen Verlauf von Burnout zu kennen und zu verstehen und die vielschichtigen Ursachen (gesellschaftliche, institutionelle und persönliche) ausmachen zu können. Ein Schwerpunkt bildet die Frage der Prophylaxe von Burnout. Verschiedene Präventions- und Hilfsmöglichkeiten werden aufgezeigt und an Praxisbeispielen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertieft.

  • Einführung Biodiversität und Unternehmen

    26.09.2018, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Web

    Webinar

    Die Integration von Biodiversität und Ökosystemleistungen in das eigene Management stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Webinar soll Unternehmen dabei unterstützen, die mit Biodiversität verbundenen Begriffe besser zu verstehen und den Zusammenhang mit den Aktivitäten des eigenen Unternehmens herzustellen. Zudem führt das Webinar in Biodiversitäts-Managementansätze und bereits existierende Instrumente und Tools ein.

Management

CSR Management Alle Artikel >
 
  • Auszeichnungen

    26.09.2018  Tony Rinaudo gewinnt Alternativen Nobelpreis

    Tony Rinaudo hat den diesjährigen „Alternativen Nobelpreis“ gewonnen, bekannt auch unter dem Namen „Right Livelihood Award“. Rinaudo hat den Preis für die Entwicklung der Wiederaufforstungsmethode FMNR erhalten. FMNR (Farmer Managed Natural Regeneration) ist eine Technik, die auf noch vorhandene lebende Wurzelreste gerodeter Bäume zurückgreift und diese wieder zum Wachstum bringt.

    »
  • 10. Zertifikatslehrgang CSR-Manager/in der IHK
    Studium & Beruf

    25.09.2018  10. Zertifikatslehrgang CSR-Manager/in der IHK

    Die Europäische Kommission formuliert im Rahmen ihres CSR-Leitbildes die Erwartung von Unternehmen, „ein langfristiges CSR-Konzept einzuführen und Möglichkeiten zur Entwicklung innovativer Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle auszuloten, die zum Wohlergehen der Gesellschaft und zur Schaffung hochwertigerer und produktiverer Arbeitsplätze beitragen“. Um genau ein solches Organisationskonzept entwickeln und nachhaltige Prozesse anstoßen zu können, hat die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken den Zertifikats-Lehrgang CSR-Manager/in (IHK) ins Leben gerufen.

    »
Abo Werbung

Wirtschaft

Wirtschaft Alle Artikel >
 
  • Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater
    Sozialunternehmer

    26.09.2018  Vom Ausbildungsabbrecher zum Unternehmensberater

    Anfang des Jahres gründete Sascha Burghaus mit drei weiteren Jungs ein Start-up mit dem Ziel, Auszubildende während ihrer gesamten Ausbildungszeit zu begleiten und im Rahmen einer Persönlichkeitsausbildung zu entwickeln. Ihr ganzheitliches und markenrechtlich geschütztes Persönlichkeitstraining "Gedanke" befähigt junge Auszubildende dazu, selbstgesteckte Ziele in allen Bereichen des Lebens nachhaltig zu erreichen.

    »
  • Patentierte Nanostruktur für Solarzellen
    Innovation & Forschung

    25.09.2018  Patentierte Nanostruktur für Solarzellen

    Kristalline Dünnschichtsolarzellen aus Silizium sind preisgünstig und schaffen Wirkungsgrade von gut 14 Prozent. Sie könnten allerdings noch mehr leisten, wenn ihre glänzenden Oberflächen weniger Licht reflektieren würden. Eine raffinierte, neue Lösung für dieses Problem hat ein Team um Prof. Dr. Christiane Becker vom Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) nun patentieren lassen.

    »

Videos

Can satellites track a threatening greenhouse gas?

Mary Robinson: Why climate change is a threat to human rights

How farming could employ Africa´s young workforce - and help build peace

Verbraucher

Verbraucher Alle Artikel >
 
  • Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees ein
    Lebensmittel

    26.09.2018  Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees ein

    Nespresso führt zwei neue Fairtrade-zertifizierte Kaffees in sein permanentes Sortiment in Deutschland ein. Die Kaffees sind aus Bohnen, die ausschließlich aus zwei Fairtrade-Kaffee-Kooperativen aus Aguadas, Kolumbien und Aceh, Indonesien stammen. Der „Master Origin Indonesien“ der Originallinie und der „Master Origin Kolumbien“ der neuen Vertuolinie werden ab sofort als Teil der neuen Master Origin-Kollektion erhältlich sein.

    »
  • ALDI erneut mit Spitzenplatzierungen im Kundenmonitor
    Lebensmittel

    18.09.2018  ALDI erneut mit Spitzenplatzierungen im Kundenmonitor

    Die Discounter ALDI Nord und ALDI SÜD haben erneut Spitzenplatzierungen im wichtigen Branchenvergleich „Kundenmonitor“ belegt. Während ALDI Nord seine Position als Preis-Leistungssieger im deutschen Lebensmittelhandel – Discounter verteidigte, belegte ALDI SÜD den ersten Platz unter den Discountern bei der Globalzufriedenheit.

    »
  • Nachhaltiges Bauen liegt im Trend
    Leben & Wohnen

    18.09.2018  Nachhaltiges Bauen liegt im Trend

    Beim Thema Hausbau legen die Deutschen besonders hohen Wert auf eine nachhaltige Bauweise. Das hat die repräsentative Forsa-Umfrage „DFH Trendbarometer Nachhaltigkeit 2018“ im Auftrag der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG ergeben.

    »

Umwelt

Umwelt Alle Artikel >
 
  • Geoengineering kann das Pariser Klimaabkommen nicht retten
    Klimawandel

    26.09.2018  Geoengineering kann das Pariser Klimaabkommen nicht retten

    Um die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzuwenden, soll das Pariser Klimaabkommen die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad und möglichst auf eineinhalb Grad begrenzen. Das ist nur möglich, wenn die Staaten ihre Emissionen erheblich stärker reduzieren, als sie es bisher im Rahmen des Abkommens zugesagt haben. Wäre Klima-Geoengineering ein Plan B, falls dies nicht gelingt?

    »
  • Wie die Europäische Energiepolitik Wälder gefährdet
    Biodiversität

    25.09.2018  Wie die Europäische Energiepolitik Wälder gefährdet

    Ende Juni 2018 haben sich die Mitgliedsstaaten im Rat der Europäischen Union auf eine Neufassung der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie verständigt. Die EU verfolgt damit grundsätzlich das Ziel, die Pariser Klimaziele einzuhalten und erhöht daher das Ambitionsniveau für erneuerbare Energien. In Bezug auf die Nutzung von Biomasse werden dabei allerdings falsche Signale gesetzt.

    »

Politik

Politik Alle Artikel >
 
  • Berufliche Integration: Zusammenarbeit zahlt sich aus
    Flüchtlingshilfe

    26.09.2018  Berufliche Integration: Zusammenarbeit zahlt sich aus

    Vor gut drei Jahren zog das Thema Flucht in unsere Medien ein. Die Nacht vom 4. auf den 5. September wird als „Merkels Schicksalsnacht“ bezeichnet. In dieser Nacht wurden die Grenzen „geöffnet“. Die Menschen, die damals vor Krieg und Verfolgung flüchteten, sind heute Teil unserer Gesellschaft. Erfolgreiche Integration gelingt nur durch gemeinsames Engagement aller Stakeholder.

    »
  • ALDI SÜD engagiert sich für Wasser
    Entwicklungshilfe

    25.09.2018  ALDI SÜD engagiert sich für Wasser

    Mit ALDI SÜD einfach Gutes tun: Als erster Lebensmitteleinzelhändler bietet der Discounter flächendeckend das natürliche Mineralwasser der Initiative Viva con Agua als Aktionsartikel an. Mit dem Kauf unterstützen Kunden Wasserprojekte auf der ganzen Welt. Erhältlich ist das Mineralwasser seit dem 8. September in den Sorten Laut (mit Kohlensäure) und Leise (ohne Kohlensäure). Der Preis für eine 0,5 Liter Flasche beträgt 49 Cent zuzüglich 25 Cent Pfand.

    »
Banner Global Compact
UN Entwicklungsziele Alle Artikel >
 
  • Nachhaltiger Konsum 2030
    UN-Entwicklungsziele

    22.08.2018  Nachhaltiger Konsum 2030

    Wie lässt sich das Ziel einer nachhaltigen Lebensweise in Deutschland verwirklichen – individuell und als Gesellschaft? Wie kann eine an nachhaltiger Entwicklung ausgerichtete Verbraucherpolitik den Wandel sinnvoll unterstützen? Und was sind mögliche Rahmenerzählungen dieser tiefgreifenden Transformation, die dem Handeln im Alltag einen größeren Zusammenhang und eine Richtung geben?

    »
  • „Deutschland kann selbstbewusst auf eigene Erfolge verweisen“
    UN-Entwicklungsziele

    20.08.2018  Lenzen, Elmer „Deutschland kann selbstbewusst auf eigene Erfolge verweisen“

    Corporate Foresight, Innovation, Strategie – diese Schlagworte beschreiben große und wichtige Zukunftsthemen. Aber welche Weichen stellen wir ganz konkret für eine nachhaltigere Zukunft? Und wie machen wir das am besten? Wir sprachen darüber mit der Innovationsforscherin Marion Weissenberger-Eibl, die auch die Bundesregierung in SDG-Fragen berät. – Von Elmer Lenzen –

    »
  • Wie können die SDGs finanziert werden?
    UN-Entwicklungsziele

    16.08.2018  Wie können die SDGs finanziert werden?

    Um alle sozialen und ökologischen Projekte weltweit zu finanzieren, brauchen wir enorme Kapitalmengen. Unser jetziges Währungssystem und die klassische Umverteilungsdebatte können das alleine nicht leisten. Wir brauchen daher eine parallele, optionale Währung für die SDGs.

    »

Unsere Verantwortung/Mitgliedschaften

Logo
Serverlabel
The Global Compact
Englisch
Gold Community
Deutsches Netzwerk Wirtschaftsethik
Caring for Climate

© macondo publishing GmbH
Alle Rechte vorbehalten.

 
Lasche